Fenix übernimmt bei Globetrotter die Mehrheit

Etwas länger als ein halbes Jahr ist es her das Globetrotter mit Woick einen, vor allem stationären Wettbewerber übernommen hat. Jetzt wird Globetrotter selbt von der Fenix-Gruppe übernommen.
globetrotter-homepage

Bereits zu Jahresbeginn hatte sich Fenix über die Tochter Fjällräven 20% an Globetrotter gesichert. Jetzt wird Globetrotter gemeinsam mit Naturkompaniet aus(Schweden der finnischen und Partioaitta in die Frilufts Retail Europe AB überführt.

An der neuen Gesellschaft hält Fenix dann 60% und die Globetrotter Altgesellschafter 40%. Der gemeinsame Umsatz soll 260 Millionen Euro betragen. 206 kommen davon allein von Globetrotter. Zudem ist für die Zukunft ein Börsengang der Gruppe geplant die neben den 12 Deutschen Filialen jetzt noch über 31 Filialen in Schweden und 15 in Finnland verfügt.

Weitere Artikel

Auch Planet Sports jetzt mit Produktvideos
Aus mysportbrands wird der mysportworldclub

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.