Visuelle Suche mit Stylight

Neben visualdelight und der Suche von Pixsta gibt es jetzt mit stylight in Deutschland eine dritte Produktsuchmaschine die auf die visuelle Suche setzt.

Mit dem Begriff “Rotes Kleid“ funktioniert die visuelle Suche mit Stylight ganz gut. Beim Suchebegriff “blaues Hemd“ wird hingegen erstmal die Jeans in den Mittelpunkt gestellt – Und ein Hemd wird angezeigt. Die Auswahl kann dann noch wie bei Pixsta über Farben oder Marken weiter eingegrenzt werden. Dazu sind werden unter dem Suchergebniss noch passende Kombinationsartikel und ähnliche Produkte angeboten.

Das könnte stylight dann auch als Standalone Anwendung ohne weitere Einbindungen interessant machen. Aber letztlich auch nur, wenn genügend Anbieter sich entscheiden die Produkte bei stylight auch anzubieten. Eine Kombination mit anderen Seiten, einem Style of the Day oder aber auch der Einbeziehung von Prominentenbildern und der möglichkeit ewtas ähnliches zu suchen würde die Suche deutlich interessanter machen. Hier kann stylight sicherlich auch noch von like.com lernen.

Fazit: Zur Zeit ist die visuelle Suche noch ein Zusatzangebot – sicherlich noch mehr direkt in den Shops als alternative Suchmöglichkeit. Als Standalone Ansatz fehlt sicherlich noch der Traffic, die Artikel und Features. Insgesamt ein Positives Urteil. Die Seite ist schnell, die Suche und das stöbern machen Spass. Die Anzahl an Produkten die Stylight bisher integriert ist für das Beta Stadium schon beachtlich. Die Technologie wird sicherlich noch weiter verfeinert.

Weitere Artikel:
Gala mit visueller Suche
Schwab wird zu sheego
Wie das Internet den Modeeinkauf beeinflusst

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*