PayPal bietet jetzt auch Prepaid Karten an

Zumindest in den USA steigt die eBay Tochter PayPal jetzt auch in den Markt mit den PrePaid Kreditkarten ein. Während in Deutschland und Europa mit mywirecard oder der Paysafecard bereits zwei Unternehmen den Markt mit den im voraus bezahlten Kreditkarten beackern startet PayPal jetzt in den USA. Hier können die Karten mit einem Nennwert von 50 oder 100 Dollar bei 35.000 verschieden Händlern gekauft werden. Daneben kann die Karte aber auch mit einem Wert von bis zu 500 Dollar aufgeladen werden.

Mit dem neuen Produkt möchte PayPal vor allem diejenigen Kunden ansprechen die lieber in Bar bezahlen möchten als das sie ihre Bank- oder Kreditkarten Daten beim Online Kauf mit angeben. Aber natürlich sind auch die Kunden im Fokus die aufgrund mangelnder Bonität keine normale Kreditkarte bekommen können. Da eBay selbst immer mehr Wert auf die Zahlung per PayPal auf dem eigenen Marktplatz wert legt ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit bis die PayPal Prepaid Karte auch nach Deutschland oder Europa kommen wird.

Mehr Informationen

Weitere Artikel:
Neue Zahlungsabwicklung bei eBay wird verschoben
Wunschlisten bei eBay
Das ebay Fashion Outlet im neuen Design

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*