eBay verschiebt die Einführung der Zahlungsabwicklung

Der Online Marktplatz eBay muss seine geplante interne Zahlungsabwicklung auf 2013 verschieben. Ursprünglich war von eBay geplant, bereits in diesem Sommer die Zahlungen von den eBay Käufern entgegen zu nehmen und erst nach dem Versand der Ware an den Verkäufer der Ware weiterzuleiten.

Veto der Bafin

Doch kurz vor dem Start hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen, kurz Bafin ihr Veto für die neue Zahlungsabwicklung von eBay eingelegt. Nach Meinung der Finanzbehörde benötigt der Online Marktplatz für die geplante integrierte Zahlungsabwicklung eine Lizenz nach dem Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz. Dies war anscheinend in den Vorgesprächen zwischen eBay und er Bafin noch unklar. Jetzt muss eBay also die Lizenz nach Luxemburgischen Recht beantragen. Das dauert seine Zeit. So haben nicht die unzufriedenen Nutzer die neue Zahlungsabwicklung bei eBay verschoben sondern die Bafin.
Wie die interne Zahlungsabwicklung von den eBay Käufern und Verkäufern angenommen wird, wird dann erst im kommenden Jahr sichtbar.

Weitere Artikel:
Der Zalando Marktplatz startet
Otto stellt refashion wieder ein
brands4friends als eBay Verkäufer

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.