Otto stellt refashion wieder ein

Ein Jahr nach dem Start des Online Shops für “junge, trendige Frauen” refashion hat Otto die Online Tochter bereits wieder eingestellt.

Otto refashion Shop

Die Ansätze von refashion mit innovativen Gimmicks wie Badges ala Foursquare fürs Shoppen zu arbeiten oder den Kunden einen Gruppen Facebook Chat zur Verfügung zu stellen mit dem sie zusammen mit ihren Freunden bei refashion shoppen konnten haben sich nicht wirtschaftlich durchsetzen können. Als “Spielwiese” für diese neue Ideen steht refashion jetzt nicht mehr zur Verfügung.

Woran liegt es, das Otto von den Internet Satelliten yourhome, jungstil, yalook, refashion und schalfwelt nur noch letzteres Online ist? Ein Grund ist sicherlich in der engen Verzahnung zum Mutterschiff Otto Versand zu suchen, denn jeder Kunde ist auch gleich in die große Otto Welt mit aufgenommen worden und hatte auch hier sein Kundenkonto.

Weitere Artikel:
Otto testet fits.me Größenberater
Webcam Anprobe bei Facebook
Neckermann konzentriert sich auf das Online Geschäft

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.