Emeza, der Zalando Luxus Ableger ist da

Zalando baut seinen Wirkungsbereich weiter aus. Jetzt hat der Berliner Online Shop mit EMEZA einen eigenen Luxus Ableger gegründet. Dabei ist der Shop sehr schlicht gehalten und setzt reduziert auf das wesentliche ohne auf Details zu verzichten. Die Darstellung lehnt sich aber schon an den Zalando Premium Auftritt an, extra Bilder oder ähnliches gibt es nicht. Dafür eben keine Hinweise auf Zalando oder die Zalando Lounge so dass die Marken auch angemessen präsentiert werden können.

emeza-online-shop
emeza-uebersichtemeza-detail

Während Zalando mit dem Premium Bereich bereits eigene Erfahrungen im Luxusbereich machen konnte, waren die Produkte doch immer in beiden Shops und auch bei den Zalando Eigenmarken zu finden. Das Premium Einkaufserlebnis war so auf Dauer bei Zalando sicher nicht gegeben. Mit EMEZA kommt jetzt ein eigener Ableger der sich eben nur um Luxus und Designer Mode kümmert. Dabei sind natürlich zum Start alle Marken auch direkt bei Zalando erhältlich. Ob es auch noch exklusive EMEZA Marken geben wird ist noch offen. Ebenso ob und wann Zalando später auch bei EMEZA noch eigene Designer Marken mit bei EMEZA verkaufen wird.

Und natürlich können alle Kunden direkt auch mit ihrem Zalando Login hier kaufen. Das macht es für den Kunden einfach und Zalando weiß genau wofür sich die Kunden sonst noch so interessieren.
Danke OrangeSN für den Tipp.

Weitere Artikel:
Die iphone App von Zalando
Zalando Marke Zign wirbt im TV
Zalando Wohnen ist da

Pin It

5 thoughts on “Emeza, der Zalando Luxus Ableger ist da

  1. Pingback: Zalando startet Emeza – Ableger drängt ins Luxussegment :: deutsche-startups.de

  2. Pingback: Kurz vor 9: Zalando, Emeza, Kaufhof, Lieferheld, Neckermann, Mobile Commerce, C&A, Otto, bvh, 3D-Druck | etailment

  3. Pingback: Zeit für etwas Neues... ← CX-Commerce

  4. Pingback: 10 Start-ups, die im E-Commerce etwas bewegen können | etailment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>