Mister Spex will mit lokalen Optiker kooperieren

Der Online Brillenhändler Mister Spex möchte in Zukunft mit lokalen Optikern kooperieren. Die Optiker sollen dabei die „klassischen“ Aufgaben des Optikergeschäftes wie den Sehtest, die Brillenanpassung aber auch die Beratung mit übernehmen. Gekauft soll die Brille dann Online bei Mister Spex.
Starten soll die Kooperation laut Presse mit 23 Optikern in den Ballungsräumen wie Berlin. Noch ist aber auf der Mister Spex Website kein Hinweis zu finden, bei welchen Optikern der Sehtest für den Online Optiker durchgeführt werden kann so dass die Kooperation noch keinem „Livetest“ unterzogen werden konnte.
Die Vorteile für Mister Spex liegen auf der Hand: Die Service Dienstleistungen die Online nicht angeboten werden können, werden in Zukunft über einen Partner abgewickelt.
Für den stationären Augen Optiker selbst ist steht die Provision für die Service Dienstleistung, eventuell die Sortimentsausweitung, eine Provision für verkaufte Online Brillen und die Möglichkeit Kunden in den Laden zu bekommen im Vordergrund. Aber was wird dann der Optiker in Zukunft noch an seinem Kerngeschäft verdienen?

Weitere Artikel:
3D Anprobe bei Mister Spex
Brille24 mit virtueller Brillen Anprobe

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.