Getgoods übernimmt Pauldirekt

Nachdem der Shopping-Club Pauldirekt schon seit Juni keine eigenen Aktionen mehr gestartet hat wurde er jetzt von getgoods übernommen. Damit erschließt sich der Elektronikhändler auf einen Schlag zumindest die Adressen von 1.2 Millionen Kunden.
pauldirekt übersicht
Wie viele der Kunden aber nach der Monatelangen Pause wo nur noch Partner Angebote im Newsletter feilgeboten wurden noch aktiv sind ist offen. Über den Kaufpreis schweigen die beiden Parteien, dennoch dürfte es für getgoods eine große Herausforderung sein, den die Shopping-Club Kunden wieder zu aktivieren und in den Shop zurück zu holen.

Weitere Artikel:
Android App von buyVIP
Best Secret mit iPad App
vente-privee setzt auf virtuelle Models

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*