Die Entwicklung der Shopping Clubs 2013

2013 war für die Shopping-Clubs in Deutschland ein interessantes Jahr. Die Zahlen für 2013 sind jetzt bei Google Trends verfügbar und ergeben ein interessantes Bild: So hat die Otto Tochter limango in 2013 die 2012 übernommene Spitzenposition nach Suchvolumen verteidigen und ausbauen können. War brands4friends aus Berlin lange der Club mit dem meisten Suchvolumen, ist er zum Ende des Jahres noch hinter buyvip auf den 6.Platz gefallen. Die Ausschläge nach oben können gut mit den Marketingaktionen bei ebay und der gestarteten TV Werbung in Zusammenhang gebracht werden, und zumindest Anfang 2014 ist das Suchvolumen für brands4friends wieder stark zugenommen.

Zum Ende des Jahres sieht die Verteilung nach Suchvolumen wie folgt aus

  • Limango
  • Best Secret
  • Vente-Privee
  • zalando lounge
  • brands4friends
  • Und hier noch im zeitlichen Verlauf

    in der zweiten Reihe der Shopping-Clubs hat fab zwar noch ein tolles Suchvolumen, das aber nicht in Umsatz und Gewinn konvertieren können. So ergibt sich dann folgendes Bild:

    Zum Ende des Jahres sieht die Verteilung nach Suchvolumen wie folgt aus

  • buyvip
  • fab
  • westwing
  • monoqi
  • mysportbrands
  • Und hier noch im zeitlichen Verlauf

    Nach der Einstellung von pauldirekt und Fab sowie der Restrukturierung von mysportbrands kann das neue Jahr für die Shopping-Clubs nur spannend werden.

    Pin It

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.