Wohnmobil-Gasprüfung in der Nähe

Jede Fahrt mit dem Wohnmobil wird durch Gas im Wohnmobil erst richtig komfortabel, weil der Gastank oder die Gasflaschen im Wohnmobil für eine mollig warme Heizung, für leckeres Essen und ebenso für gekühlte Getränke unterwegs sorgen. Allerdings ist Gas nicht ganz ungefährlich und schon kleine Fehler oder Mängel an der Gasanlage im Wohnmobil können äußerst gefährlich werden. Aus diesem Grund muss die Gasanlage im Wohnmobil alle zwei Jahre von einem Sachkundigen im Detail auf ihre Sicherheit geprüft werden.

Gasprüfbescheinigung als Grundlage für die HU

Auch wenn das Wohnmobil zur Hauptuntersuchung fällig wird, muss am Wohnmobil in den meisten Fällen vorher eine Wohnmobil Gasprüfung durchgeführt werden. Nach bestandener Gasprüfung erhält das Wohnmobil eine neue Prüfplakette, der Fahrzeughalter eine Prüfbescheinigung als Voraussetzung für die Hauptuntersuchung am Wohnmobil. Es gibt sogar Campingplätze in Deutschland, die Fahrzeuge ohne gültige Gasprüfung nicht aufs Gelände lassen.

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.