Quelle QStores kündigen sich an

quelle q storesDie Quelle QStores kündigen sich an. Mit dem QStore bietet Quelle seinen Kunden, ähnlich wie amazon mit den astores ein eigenes Shopsystem mit ca. 50 verschiedenen fertigen Designvorlagen an.
Innerhalb der eigenen QStores sind die Kunden auf Artikel von Quelle begrenzt. Zur Zeit sind es laut der Hilfe etwas über 100.000 verschiedene Artikel die mit Bild, Produktbeschreibung und Feature Punkten integriert werden können. Eigene Texte, Bilder etc. können zusätzlich noch individuell in eigene Shopseiten integriert werden. Mehr ist bisher noch nicht zu sehen.

amazon kann hier mit den eigenen astores sicherlich als Vorreiter gelten. In Deutschland bietet zusätzlich noch Channel21, der frühere RTL Shop bereits seit Jahren ein Shop Baukasten System (ca. 3.800 Shops Online) an und auch Zlio hat in Deutschland schon 1.600 Shops bei Google indexiert. So sind die Quelle QStores nun die Nummer vier in diesem Segment.

Kleineren Seitenbetreibern und Privatpersonen wird es durch die fertige Shoplösung sicherlich einfacher gemacht , zusätzlich eine Einnahmequelle zu generieren. Bei Quelle erhalten die QStores Betreiber pro Bestellung 6€ Provision, die über Zanox abgerechnet und ab 25€ Guthaben – also eigentlich erst ab 5 Bestellungen = 30€ ausgezahlt werden können.

Pin It

4 thoughts on “Quelle QStores kündigen sich an

  1. Pingback: carpathia: e-business // e-commerce.blog » Quelle bringt QStores - Partner verkaufen für Quelle

  2. Pingback: Quelle bringt QStores - Partner verkaufen für Quelle

  3. Pingback: Evita Schuhe bei Quelle | Mail Men

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.